Komşu e.V.
Paul-Lincke-Ufer 12/13
10999 Berlin
Tel.: 030/22503041
komsu@web.de
 
Telefon Kindergruppen
Delfine: 22503042
Löwen, Bären: 22503044
Pinguine, Elefanten: 22503045
Tausendfüßler, Spatzen: 22503048
Mammuts: 22503050
  Startseite   Unsere Konzeption    
           
  Jahresplanung   Berliner Bildungsprogramm   Jahresrückblick
           
  Komşu heißt Nachbar    Körper, Bewegung und Gesundheit   Stock & Stein Austellung
  Die Kita   Soziale und kulturelle Umwelt   Links
  Der Natur & Wasserspielplatz   Kommunikation: Sprachen, Schriftkultur und Medien    
  Unsere Gruppen   Bildnerisches Gestalten   Sprachlerntagebuch
  Das Team    Musik   Schülerladenfestival
  Feste   Mathematische Grunderfahrungen   25 Jahre Komşu
  Rucksack - Projekt   Naturwissenschaftliche Grunderfahrungen   20 Jahre DaKS 
   
 

BESTANDSAUFNAHME ZUM BERLINER BILDUNGSPROGRAMM


Mathematik hilft dem Kind, sich in der Welt zu orientieren, sie zu ordnen und sich dabei auf verlässliche Größen zu beziehen: Zahlen, die Uhr, die sieben Tage der Woche, der Kreis, die Strecke....

(aus dem Elterninfo zum Berliner Bildungsprogramm)

Auf der Matheausstellung in der Kita Dresdener Straße

Mathematische Grunderfahrungen

" Das Buch der Natur ist in der Sprache der Mathematik geschrieben."
( Galileo Galilei )

Die Mathematik begegnet uns in allen Lebensbereichen. Im Kitaalltag wenden wir die Mathematik täglich an, wie z.B. beim Tischdienst. Das Kind, welches Tischdienst hat, zählt die Teller, Tassen, und Besteck.
Ein weiteres Beispiel ist das Durchzählen der Kinder: Eine Aufgabe , die natürlich bei der Erzieherin liegt, aber dennoch mit den Kindern durchgeführt werden kann. Beim Verlassen der Kita zählen die Kinder wie viel Kinder anwesend sind.

Weitere Mathematikanwendungen sind:

· Das Zählen von: Wie viele Betten brauchen wir, wie viele Kinder sind anwesend, wie viel Mal Schlafen bis zum Geburtstag............................
· Mitteilen: Wie viele Teile es von einer Sache selbst behalten oder abgeben möchte
· Das Zuordnen von Farben und geometrischen Formen wie Dreieck, Viereck und Kreis
· Auch in Kreisspielen und Abzählreimen wird Mathematik gefordert und gefördert.
· Wir lernen Mathematik als Ordnungsstruktur wie z.B. Hausnummern, Telefonnummern, Alter usw.
· Größenbestimmung von Malpapier, Körpergröße, Flascheninhalte, Tasseninhalte (viel und wenig )
· Größen - und Mengenvergleiche herstellen in Bezug auf sich selbst
( kleiner als- größer als, eben so groß wie...)
· Fast alle Brettspiele setzen ein mathematisches Grundverständnis voraus, wie z.B. Würfelspiele, Domino, Puzzle, Janka usw.
· Orientierung finden durch wiederkehrende Ordnungsstrukturen, wie z.B. Wochenplan, Tischdienstplan, Geburtskalender und Symbole der Kinder.
· Beim gemeinsamen Aufräumen zuordnen und sortieren lernen
· Kinder lernen das Grundprinzip der Uhr und eines Kalender.