Komşu e.V.
Paul-Lincke-Ufer 12/13
10999 Berlin
Tel.: 030/22503041
komsu@web.de
 
Telefon Kindergruppen
Delfine: 22503042
Löwen, Bären: 22503044
Pinguine, Elefanten: 22503045
Tausendfüßler, Spatzen: 22503048
Mammuts: 22503050
  Startseite   Unsere Konzeption    
           
  Jahresplanung   Berliner Bildungsprogramm   Jahresrückblick
           
  Komşu heißt Nachbar    Körper, Bewegung und Gesundheit   Stock & Stein Austellung
  Die Kita   Soziale und kulturelle Umwelt   Links
  Der Natur & Wasserspielplatz   Kommunikation: Sprachen, Schriftkultur und Medien    
  Unsere Gruppen   Bildnerisches Gestalten   Sprachlerntagebuch
  Das Team    Musik   Schülerladenfestival
  Feste   Mathematische Grunderfahrungen   25 Jahre Komşu
  Rucksack - Projekt   Naturwissenschaftliche Grunderfahrungen   20 Jahre DaKS 
   
 

BESTANDSAUFNAHME ZUM BERLINER BILDUNGSPROGRAMM


Kindliches Lernen ist an die Körpererfahrung gebunden, die durch Bewegung erzeugt wird.

Körperliches, geistiges und soziales Wohlbefinden sind wichtige Voraussetzungen für die Bildungsprozesse der Kinder.

(aus dem Elterninfo zum Berliner Bildungsprogramm)

Körper, Bewegung und Gesundheit

" Bewegung ist eine elementare Form des Denkens."
( Gerd E. Schäfer )

Kinder müssen sich bewegen,

  • um sich gesund zu entwickeln,
  • um sich körperlich und seelisch wohl zu fühlen,
  • um die eigenen körperlichen Fähigkeiten kennen zu lernen und weiterentwickeln zu können,
  • um die Balance zwischen Ruhe und Bewegung finden zu können
  • um mit anderen Kontakt aufnehmen und mit ihnen gemeinsam spielen zu können,
  • um sich die Gegenstände und Spielobjekte, mit denen sie umgehen, anzueignen und
  • um ihre Umwelt sinnlich wahrnehmen und begreifen zu können.

Wir legen großen Wert darauf, dass die Kinder regelmäßig an die frische Luft kommen.
Bewegungserziehung in der Gruppe findet bei der wöchentlichen musikalischen Früherziehung und der Turnstunde statt. Erfahrungen mit dem Element Wasser machen die Kinder beim Schwimmen und bei heißem Sommerwetter im Planschbecken auf dem "Pauligelände". Vielfältige Bewegungserfahrungen bietet unser Natur- und Wasserspielplatz auch beim Freispiel und Rollenspielen der Kinder.

 

  • Wir gehen mit den Kindern raus, auch bei Wind und Wetter. Es ist deshalb wichtig, das die Kinder ihre Regenbekleidung in der Kita haben. Beim gemeinsamen Spaziergang lernen die Kinder ihr näheres Umfeld besser kennen und erkunden dabei ihre Umwelt.
  • Wir gehen mit den Kindern Schwimmen, um ihnen Erfahrungen mit Wasser nahe zu bringen Für viele Kinder ist das Schwimmen eine neue Erfahrung. Die Kinder lernen die anfängliche Angst vor dem Wasser zu verlieren und sich im Wasser sicher zu fühlen.
  • In unserer wöchentlichen Sportstunde wird dem Kind die Möglichkeit gegeben, verschiedene Bewegungsabläufe kennen zu lernen: Hüpfen, Rollen, Springen, Laufen, Tanzen, Bewegungsspiele, Phantasiereisen.
  • Einmal wöchentlich findet für die Kinderläden musikalische Früherziehung mit unserer Musiklehrerin im Mehrzweckraum auf dem Pauli statt. Durch verschiedene Bewegungs- und Tanzspiele, Experimentieren mit Instrumenten wird das Rhythmusgefühl gestärkt und der Gleichgewichtssinn gefördert.
  • Unsere Vorschulgruppe geht einmal in der Woche zur Musikschule am Mariannenplatz. Dies ist für viele Kinder am Anfang eine große Herausforderung, bedeutet es doch, egal ob es schneit oder die Sonne scheint, einen Weg zurückzulegen den sie in der Regel nicht gewohnt sind. Im Gegensatz zu dem Alltag mit den Eltern, der oft geprägt ist durch Zeitdruck, lassen wir uns Zeit. Im Laufe der Wochen ist zu beobachten, das die Kinder den Weg immer besser bewältigen und auch die Zeit zur Musikschule immer kürzer wird.
  • Im Übergang von der Vorschule zum Schulalltag, haben die Kinder bei uns die Möglichkeit, in einer überschaubaren Gruppe ihre motorischen Fähigkeiten auszubauen, sich zu messen und neue Bewegungsabläufe zu lernen.

 

Ausgewogene Ernährung:

  • Zum Frühstück Vollkornbrot/Müsli/Gemüse
  • Jeden Nachmittag gibt es Obst
  • Ausreichend Trinken anbieten (keine Nuckelflaschen)
  • Das Mittagessen wird vor Ort von unserer Köchin zubereitet
  • Es werden frische vitaminhaltige Zutaten verwendet
  • Zu jedem Essen gibt es Salat oder Gemüse
  • Das verwendete Fleisch stammt aus artgerechter Tierhaltung

Zahnpflege: ·

  • Zähne putzen nach dem Essen
  • Zusammenarbeit mit dem zahnärztlichen Dienst
  • Jährliche zahnärztliche Untersuchung
  • Regelmäßige Besuche von Prophylaxehelferinnen für Zahnputzübungen

Hygiene:

  • Vor dem Essen, nach dem Toilettengang Hände waschen

Den Kindern ausreichend Platz für Aktivität und Entspannungsphasen bieten