Komşu e.V. Konzeption
 
UNSERE KITA STELLT SICH VOR
 
BESCHREIBUNG DER EINRICHTUNG
ZUR GESCHICHTE VON KOMSU
     
    VORAUSSETZUNGEN UND
PÄDAGOGISCHE ZIELSETZUNG
   
  WELCHE RECHTE HAT DAS KIND
  IN UNSERER EINRICHTUNG ?
  WORIN SEHEN WIR UNSERE ROLLE
  ALS PÄDAGOGEN/INNEN?
  WELCHEN STELLENWERT HAT FÜR UNS DIE
  PÄDAGOGISCHE ARBEIT IN DER KITA?
     
    PÄDAGOGISCHE SCHWERPUNKTE
   
  INTERKULTURELLE ERZIEHUNG
  ZWEISPRACHIGE ERZIEHUNG
  DIE BEDEUTUNG DES SPIELS
     
    BILDUNGSBEREICHE
   
  KÖRPER UND BEWEGUNG
  MATHEMATISCHE GRUNDERFAHRUNGEN
     
    KONZEPTION DER GRUPPEN
   
  KLEINKINDGRUPPE
  ALTERSSTUFE 4-6 Jahre
     
    ZUSAMMENARBEIT MIT ELTERN
   
  WIE GESTALTEN WIR DIE
  ZUSAMMENARBEIT MIT DEN ELTERN
  WELCHE MÖGLICHKEITEN DER
  EINFLUßNAHME HABEN DIE ELTERN?
     
    DIE ZUSAMMENARBEIT IM TEAM
   
  AUFGABEN DER LEITUNG/ GESCHÄFTSFÜHRUNG
  FORMEN DER ZUSAMMENARBEIT IM TEAM
  ZUSAMMENARBEIT MIT DEN PRAKTIKANT/INN/EN
     
    ANHANG
   
  STATISTIK
  ZUR ENTSTEHUNG DER KONZEPTION
Anhang
 
Statistik



Unsere Kinder sind deutscher, türkischer, kurdischer, arabischer und binationaler Herkunft. Das Zahlenverhältnis zwischen Kindern deutscher und nichtdeutscher Herkunft sollte eins zu eins betragen.

Aktuell sind in etwa ein 40% unserer Kinder deutscher, ein Drittel türkischer und ein Viertel bikultureller Herkunft. Bikultureller Herkunft heißt: Ein Elternteil ist deutscher Herkunft, der andere Elternteil kommt aktuell aus den Ländern Bulgarien China, Frankreich, Indien, Iran, Japan, Kroatien, Laos, Libanon, Marokko, Pakistan, Schweden, Sri Lanka, Sudan, Türkei, Ukraine, Ungarn oder Vietnam.

 

 

 

Die inhaltlich, pädagogischen Teile dieser Konzeption wurden Stück für Stück auf mehreren Wochenendseminaren von allen Erzieherinnen und Erziehern zusammen erarbeitet. Die Grundstruktur haben wir der Handreichung "Wie entsteht eine Konzeption?" von Marianne Kokigei und Uschi Teigeler entnommen. Die Konzeptionsmaterialien - seit 1993 auf dem Markt - liegen jetzt neu überarbeitet vor! 
        www.kokigei.de/materialien
Lediglich der Teil - Unsere Kita stellt sich vor - wurde von Gerd Ammann allein verfasst.
Die Konzeption soll laufend ergänzt bzw. nach Bedarf verändert werden, erhebt also keinen Anspruch auf Vollständigkeit und „ewiger Gültigkeit“.

Mitarbeiterseminare
Themen

05. - 08.06.1992

Hof Barkelsby/Schleswig Holstein

Welches Bild haben wir vom Kind ?
Welche Rechte hat das Kind in unserer Einrichtung ?
Worin sehen wir unsere Rolle Als Erzieher/innen ?
Welchen Stellenwert hat für uns Kita Erziehung ?
|

08.-12.04.1993

Ole School in Lüdjenbrode/Schleswig Holstein

Zweisprachige Erziehung
Interkulturelle Erziehung
Aufgaben der Leitung/Geschäftsführung
|

05. -08.05.1994

Deutsch Sachsen-Anhalt

Aufgaben der Erzieherinnen
Die Mitarbeiterbesprechung
Konflikte im Team
Zusammenarbeit unter den Gruppen
|

25. - 26.05.1995

Deutsch Sachsen-Anhalt

Unterschiede und Gemeinsamkeiten zweier Kulturen
Aufklärungsbücher unter der Lupe
Finanzierung unserer Kita
|

02. - 06.05.1996

Meuchefitz Wendland Niedersachsen

Unsere Gruppen: Kinderladen, Vorschulgruppe,
Schülerladen
|

21. - 24.05.1997

Meuchefitz Wendland Niedersachsen

Zusammenarbeit mit Praktikanten/innen
Zusammenarbeit mit Eltern
|

22. - 25.04.1998

Lagow/Polen

Wie geht es weiter mit Multikulti in Kreuzberg ?
|

05. - 08.05.1999

Srbsko/Tchechische Republik

Zweisprachige Erziehung
Momentane Stimmung im Team...Krise ?
|

24. - 27.05.2000

Golsmas/Schleswig Holstein

Projekt Kiezwelten
|

16. - 19.05.2001

Meuchefitz Wendland Niedersachsen

Zusammenarbeit im Team
|

22. - 25.05.2002

Amsterdam/Niederlande

Besuch von Kinder- und Migranteneinrichtungen in Amsterdam
|

21.04 - 24.04.2004

Bergholz-Rehbrücke bei Potsdam

Bildungsbereich: Körper und Bewegung
|  

27.04 - 29.04.2005

Prieros bei Berlin

Umzug in die neue Kita
Organisatorische und strukturelle Fragen
Gruppenoffene Arbeit

|

16.05 - 19.05.2006

Prieros bei Berlin

"10 Monate später" - Bestandsaufnahme der Arbeit im neuen Haus

 

und Berliner Bildungsprogramm

|

02.05 - 04.05.2007

Potsdam

Interne Evaluation:

„Gestaltung des alltäglichen Lebens in der Kita“
mit: Hildegard Hofmann und Sandra Ohl
( Dachverbands Berliner Kinder/Schülerläden)

|

11.06. – 13.06.2008

Potsdam

Interne Evaluation:

"Beobachtung und Dokumentation"
mit: Dr. Gerlinde Lill, Diplompolitologin

|

10.06. – 12.06.2009

Potsdam

Interne Evaluation:

"Zusammenarbeit im Team"

   

16.06. – 18.06.2010

Bad Saarow

Interne Evaluation Aufgabenbereich Spiel - Spiel in der Praxis
Referentin: Frau Lindemann ( (Dipl. Psych., Freie Mitarbeiterin von Kinderwelten)

|

25.05. – 27.05.2011

Bad Saarow

Teamtraining

mit Gisela Heinz und Jens Thomas (Erlebnispädagogik und Outdoortrainings)
   

05.06. -08.06. 2012

Berlin

Thema: „Mathematische Grunderfahrungen“

mit: Hildegard Hofmann ( Dachverbands Berliner Kinder/Schülerläden)

   

29.05. - 31.05. 1013

Potsdam

"Beobachtung und Dokumentation"

Einführung in die Methoden der Early Exellence Beobachtungsinstrumente
mit: Stefanie Woschiok (RAA-Servicestelle Elternpartizipation und Sprachförderung)

 

Komsu e.V.   Paul-Lincke-Ufer 12/13 10999 Berlin    Tel.: 030/22503041     komsu@web.de